Kontaktieren Sie uns

Hinterecker Immobilien
Telefon: 0 22 04 – 95 44 0
E-Mail: info@hinterecker.de

Galerie

Weiteres

Objekt MH 2018003

Lage:

Das Objekt befindet sich in einer Seitenstraße, nur wenige Gehminuten vom Zentrum von Moitzfeld entfernt. In Moitzfeld findet man alle Einrichtungen zur Deckung des täglichen Bedarfs. Eine Grundschule befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Die Autobahnanschlussstelle der A4 und das Zentrum von Bensberg, sind jeweils nur wenige Fahrminuten vom Objekt entfernt.

Grundstück/Erbbaurecht:

Die zum Verkauf stehende Kapitalanlage befindet sich auf einem Erbbaurechtsgrundstück mit ca. 1.427 m² in Süd-Ausrichtung. Bei dem Erbbaurechtsgeber handelt es sich um die Stadt Bergisch Gladbach.

Der Käufer „steigt“ in den bestehenden Erbbaurechtsvertrag ein. Der Erbbaurechtsvertrag wurde mit einer Laufzeit von 99 Jahren bis 2095 abgeschlossen. Der jährliche Erbbauzins beträgt zur Zeit

€ 10.851,55.

Im Vorfeld haben Gespräche mit der Stadt Bergisch Gladbach stattgefunden, ob das Grundstück evtl. auch käuflich erworben werden könnte. Die Stadt Bergisch Gladbach teilte uns mit, dass dies evtl. denkbar wäre, dass hierfür aber ein schriftlicher Antrag mit konkreten Verkaufsangaben (Käuferdaten etc.) gestellt werden müsste. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.

Objekt / Bauweise / Baujahr:

Das Kaufobjekt (5 Reihenhäuser – gleicher Bauart) wurde ca. 1996 in Massivbauweise errichtet. Das Objekt ist nicht unterkellert. Jedes Reihenhaus hat einen kleinen sep. Garten. In den Gärten wurde jeweils eine Holzhütte als Kellerersatzraum errichtet.

Bei den fünf Häusern handelt es sich um öffentlich geförderten Wohnungsbau.

Aufgrund der damals vertraglich vereinbarten Bedingungen, darf bei einer Neuvermietung nur ein Mietvertrag mit kinderreichen (mind. 3 Kinder) Familien und mit Vorlage eines Wohnberechtigungsscheins abgeschlossen werden. Gleichzeitig hat die Stadt Bergisch Gladbach ein Belegungsrecht. Bei weiteren Fragen zu diesem Thema, sprechen Sie uns gerne an.

Wohnfläche / Nutzfläche:

Das Kaufobjekt hat insgesamt eine Wohnfläche von ca. 550 m².

Diese verteilen sich auf jeweils 5 Reihenhäuser mit je ca. 110 m² Wohnfläche.

Übergabe / Mietverhältnisse / Mieteinnahmen:

Das Kaufobjekt ist vollvermietet. Alle Reihenhäuser wurden in Form des sozialen Wohnungsbaus mit einem Wohnberechtigungsschein vermietet. Derzeitig bestehen folgende Mietverhältnisse:

Haus 60

4-Zimmer / ca. 110 m² Wohnfläche zzgl. ca. 163 m² Gartenfläche / 1 Stellplatz

Das unbefristete Mietverhältnis für dieses Haus besteht seit 2005. Ab dem 01.01.2019 beträgt die monatliche Kaltmiete € 749,10 + € 13,64 PKW-Stellplatz. Zu der mtl. Kaltmiete wurde eine mtl. Nebenkostenvorauszahlung vereinbart.

Haus 60a

4-Zimmer / ca. 110 m² Wohnfläche zzgl. 105 m² Gartenfläche / 1 Stellplatz

Das unbefristete Mietverhältnis für dieses Haus besteht seit 2018. Ab dem 01.01.2019 beträgt die monatliche Kaltmiete € 749,10 + € 12,77 PKW-Stellplatz. Zu der mtl. Kaltmiete wurde eine mtl. Nebenkostenvorauszahlung vereinbart.

Haus 62

4-Zimmer / ca. 110 m² Wohnfläche zzgl. ca. 105 m² Gartenfläche / 1 Stellplatz

Das unbefristete Mietverhältnis für dieses Haus besteht seit 2012. Ab dem 01.01.2019 beträgt die monatliche Kaltmiete € 749,10 + € 12,77 PKW-Stellplatz. Zu der mtl. Kaltmiete wurde eine mtl. Nebenkostenvorauszahlung vereinbart.

Haus 62a

4-Zimmer / ca. 110 m² Wohnfläche zzgl. ca. 104 m² Gartenfläche / 1 Stellplatz

Das unbefristete Mietverhältnis für dieses Haus besteht seit 2003. Ab dem 01.01.2019 beträgt die monatliche Kaltmiete € 749,10 + € 13,64 PKW-Stellplatz. Zu der mtl. Kaltmiete wurde eine mtl. Nebenkostenvorauszahlung vereinbart.

Haus 64

4-Zimmer / ca. 110 m² Wohnfläche zzgl. ca. 182 m² Gartenfläche / 1 Stellplatz

Das unbefristete Mietverhältnis für dieses Haus besteht seit 2017. Ab dem 01.01.2019 beträgt die monatliche Kaltmiete € 749,10 + € 12,77 PKW-Stellplatz. Zu der mtl. Kaltmiete wurde eine mtl. Nebenkostenvorauszahlung vereinbart.

Die mtl. Mieteinnahmen liegen derzeitig bei € 3.811,09.

Die Jahresnettomiete beträgt somit derzeitig € 45.733,08.

Aufgrund der öffentlichen Förderung handelt es sich bei den jeweiligen Kaltmieten + Stellplatzmieten um sogenannte Kostenmieten. Bitte beachten Sie, dass die Kostenmieten nur mit Rücksprache der Stadt Bergisch Gladbach und auf der Grundlage einer Wirtschaftlichkeitsberechnung verändert werden können/müssen.

Ausstattung / Aufteilung:

Im Erdgeschoss befindet sich ein Eingangsbereich mit Garaderobennische, ein Gäste-WC, ein Abstellraum, ein großzügiges Wohnzimmer, eine Wohnküche mit einem weiteren angrenzenden Abstellraum/Hauswirtschaftsraum. Von dem Wohnzimmer kann der Bewohner die Terrasse und den eigenen Gartenbereich betreten.

Eine offene Treppe führt ins Dachgeschoss.

Auf dieser Ebene befinden sich 3 Schlafzimmer und ein großzügiges Badezimmer.

Das Badezimmer ist hell gefliest und verfügt über 2 sep. Waschbecken, eine Badewanne, ein WC und über ein Fenster. In dem Bad wurde die sep. Gas-Etagenheizungen untergebracht.

Die Objekte wurden jeweils mit Linoliumböden in den Wohnbereichen und mit hellen Fliesen im Gäste-WC und im Badezimmer als Grundausstattung versehen. Die Mieter haben die Räumlichkeiten teilweise in Eigenregie mit Laminat- und Teppichböden ausgestattet.

Allgemeine Ausstattungsmerkmale:

Isolierverglaste Kunststofffenster, Gas-Zentralheizungen (Baujahre 2018 (2x), 2015, 2013, 1997), Gartenhäuser als Kellerersatzräume etc.

PKW-Stellplätze:

Auf dem Grundstück wurden 7 PKW-Außenstellplätze errichtet.

Zurzeit sind 5 PKW-Außenstellplätze vermietet und 2 Stellplätze werden als Besucherparkplätze genutzt.

Sonstiges (z. B. Anliegerkosten / Dienstbarkeiten / Baulasten / Planungsrecht):

Laut schriftlicher Auskunft der Stadt Bergisch Gladbach, ist im Baulastenverzeichnis keine Baulast zu Gunsten und/oder zu Lasten des Objekts eingetragen.

Laut schriftlicher Auskunft der Stadt Bergisch Gladbach ist das Grundstück an den öffentlichen Schmutzwasserkanal angeschlossen. Der einmalige Kanalanschlussbeitrag wurde bereits erhoben und bezahlt.

Laut schriftlicher Auskunft der Stadt Bergisch Gladbach unterliegt das Grundstück nicht mehr der Erschließungsbeitragspflicht (gemäß §§ 127 ff. Baugesetzbuch).

Energieausweis:

Da jedes Objekt über eine eigene Heizungsanlage verfügt, hat auch jedes Objekt einen sep. Energieausweis. 

Haus 60

Baujahr des Gebäudes: ca. 1997

Wesentlicher Energieträger der Heizung: Gas

Art des Energieausweises: bedarfsabhängiger Energieausweis

Endenergiebedarf: 89,2 kWh/(m²a)

Energieeffizenzklasse: C

Ausstellungsdatum des Energieausweises: 26.10.2018

Haus 60a

Baujahr des Gebäudes: ca. 1997

Wesentlicher Energieträger der Heizung: Gas

Art des Energieausweises: bedarfsabhängiger Energieausweis

Endenergiebedarf: 85,0 kWh/(m²a)

Energieeffizenzklasse: C

Ausstellungsdatum des Energieausweises: 26.10.2018

Haus 62

Baujahr des Gebäudes: ca. 1997

Wesentlicher Energieträger der Heizung: Gas

Art des Energieausweises: bedarfsabhängiger Energieausweis

Endenergiebedarf: 91,4 kWh/(m²a)

Energieeffizenzklasse: C

Ausstellungsdatum des Energieausweises: 26.10.2018

Haus 62a

Baujahr des Gebäudes: ca. 1997

Wesentlicher Energieträger der Heizung: Gas

Art des Energieausweises: bedarfsabhängiger Energieausweis

Endenergiebedarf: 79,1 kWh/(m²a)

Energieeffizenzklasse: C

Ausstellungsdatum des Energieausweises: 26.10.2018

Haus 64

Baujahr des Gebäudes: ca. 1997

Wesentlicher Energieträger der Heizung: Gas

Art des Energieausweises: bedarfsabhängiger Energieausweis

Endenergiebedarf: 89,2 kWh/(m²a)

Energieeffizenzklasse: C

Ausstellungsdatum des Energieausweises: 26.10.2018

Gerne können die Energieausweise eingesehen und/oder ausgehändigt werden. 

Kaufpreis:

€ 1.100.000,– zzgl. Erbbauzins und zzgl. 3,57 % (inkl. MwSt.) Käufercourtage.

Courtage:

3,57 % (inkl. MwSt.) Käufercourtage vom Kaufpreis für den Nachweis oder die Vermittlung; verdient und fällig mit notariellem Kaufvertragsabschluss.

Besichtigungen:

Für die Terminabsprache einer Innenbesichtigung des Objektes können Sie sich gerne an uns wenden. Bei einer ersten Erkundung bitten wir möglichst unauffällig von außen zu besichtigen und keine unangemeldete Innenbesichtigung vorzunehmen. Die Innenbesichtigungen sind ausschließlich mit unserem Büro abzustimmen / vorzunehmen. 

Allgemeine Hinweise & Courtage:

Wir weisen darauf hin, dass im Zusammenhang mit der neuen Energiesparverordnung entsprechende Maßnahmen erforderlich werden können.

Die Käufercourtage beträgt 3,57 % inkl. Mehrwertsteuer und entsteht bereits mit dem Nachweis; verdient und fällig mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages. Die Käufercourtage errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis. Sollte Ihnen das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit.

Wir sind um korrekte Angaben bemüht, können aber keine Gewähr übernehmen. Die Angaben basieren auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Das Exposé ist vertraulich zu behandeln, es ist nur für Sie bestimmt. Der Makler haftet nicht für Irrtümer oder Schriftfehler. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.