Galerie

Weiteres

Objekt EW 2019003

Dieses Objekt wurde bereits verkauft.

Lage:

Die zum Verkauf stehende Wohnung befindet sich im Zentrum von Refrath, in einer ruhigen Seitenstraße (Sackgasse). Alle Einrichtungen zur Deckung des täglichen Bedarfs sowie Kindergärten und Grundschulen, sind in unmittelbarer Nähe und somit fußläufig erreichbar. Die Straßenbahnhaltestelle der Linie 1 in Richtung Köln befindet sich ebenfalls nur wenige Gehminuten vom Objekt entfernt. Zwei Autobahnanschlussstellen der A4, in Richtung Köln/Olpe liegen, in ca. 2,3 km bzw. 2,5 km Entfernung zum Objekt.

Durch die urbane Lage der Wohnung könnte theoretisch auf ein Auto verzichtet werden!

In der direkten Umgebung lädt der „Kahnweiher“ zu Spaziergängen ein.

Grundstück:

Das Mehrfamilienhaus befindet sich auf einem 6.516 m² großen Grundstück. Auf dem Grundstück wurde ein großzügiger Kinderspielplatz errichtet.

Objekt / Bauweise / Baujahr:

Die Wohnung befindet sich im 1ten Obergeschoss (Hochparterre) eines gepflegten Mehrfamilienhauses (Baujahr ca. 1971) mit insgesamt 72 Wohneinheiten. Die Wohnung kann nicht nur über den allgemeinen Hausflur, sondern auch über einen externen Eingang, auf der Gebäuderückseite, erreicht werden. Zu der Wohnung gehören ein Keller und ein Außenstellplatz sowie ein Tiefgaragenstellplatz.

Im Jahr 2008 wurde u. a. die Fassade (inkl. Wärmedämmung) erneuert.

Vor einigen Jahren wurde der Eingangsbereich neu und barrierefrei gestaltet. Vor Kurzem erst, wurden die Aufzüge (2 Stück) im Objekt modernisiert. Durch die fortlaufenden Modernisierungsmaßnahmen, befindet sich das Objekt insgesamt in einem zeitgemäßen Allgemeinzustand.

Wohnfläche / Nutzfläche:

ca. 67 m² Wohnfläche.

Übergabe / Mietverhältnisse / Mieteinnahmen:

Die Wohnung ist seit dem Jahre 2007 unbefristetvermietet. Die letzte Mieterhöhung fand im Jahr 2017 statt.

Der Tiefgaragenstellplatz ist derzeitig an einen Miteigentümer für mtl. € 25,– vermietet. Mit dem Verkauf der Wohnung, kann das mündliche Mietverhältnis des Tiefgaragenstellplatzes, laut dem Verkäufer, ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist aufgehoben werden. Der Außenstellplatz ist unentgeltlich an den Wohnungsmieter vermietet.

Die Wohnung wird als Kapitalanlage – sprich mit dem Wohnungsmietverhältnis – veräußert.

Ausstattung / Aufteilung:

2 Zimmer zzgl. Küche, Diele, Bad, Abstellraum und Ost-Loggia. Die Wohnung wurde bis auf die Küche, das Badezimmer und den Dielenbereich mit einem einheitlichen Laminatboden ausgestattet.

Im Dielenbereich und der Küche wurden Fliesen verlegt.

Von dem Wohnzimmer und vom Schlafzimmer aus, kann der Bewohner die Ost-Loggia betreten.

Das hell geflieste Fensterbad wurde mit einer Dusche, einem Waschtisch, einem WC und einem Waschmaschinenanschluss ausgestattet. Der kleine Abstellraum im Dielenbereich bietet weitere Staufläche innerhalb der Wohnung. Hier wurde auch der Durchlauferhitzer für das Badezimmer untergebracht.

Allgemeine Ausstattungsmerkmale:
Isolierverglaste Kunststofffenster, Gas-Zentralheizung (Baujahr 1997) mit dezentraler Warmwasserversorgung, 2 Aufzüge, Gegensprechanlage, Kabel-TV, Kellerraum, Ost-Loggia mit Fernblick, Kinderspielplatz etc.

PKW-Stellplätze:

Zu der Wohnung gehört ein sep. Außenstellplatz und ein sep. Tiefgaragenstellplatz.

Hausgeld:

€ 470,– inkl. Wasser/Abwasser, Heizung, Verwaltergebühr, Instandhaltungsrücklage etc.

Das Hausgeld setzt sich derzeitig wie folgt zusammen:

€ 460,– mtl. Hausgeld für die Wohnung und

€ 10,– mtl. Hausgeld für den Tiefgaragenstellplatz.

Von dem mtl. Hausgeld (€ 470,–) handelt es sich laut den Wirtschaftsplänen 2019 (Wohnung + Tiefgaragenstellplatz) um rund € 390,– umlagefähige Kosten.

Sonstiges (z. B. Anliegerkosten / Dienstbarkeiten / Baulasten / Planungsrecht):

Laut schriftlicher Auskunft der Stadt Bergisch Gladbach ist im Baulastenverzeichnis zu Lasten des Objektes keine Baulast eingetragen.

Laut schriftlicher Auskunft der Stadt Bergisch Gladbach sind im Baulastenverzeichnis zu Gunsten des Objektes zwei Baulasten (Verpflichtungserklärungen – entsprechend ausgewiesene Flächen nicht zu bebauen – aufgrund von Grenzabständen) eingetragen.

Laut schriftlicher Auskunft der Stadt Bergisch Gladbach ist das Grundstück an einen Schmutz- und Regenwasserkanal angeschlossen. Der einmalige Kanalanschlussbeitrag wurde bereits erhoben und bezahlt.

Laut schriftlicher Auskunft der Stadt Bergisch Gladbach unterliegt das Grundstück nicht mehr der Erschließungsbeitragspflicht (gemäß §§ 127 ff. Baugesetzbuch).

Energieausweis:

Baujahr des Objektes: ca. 1971

Wesentlicher Energieträger der Heizung: Gas

Art des Energieausweises: Verbrauchsorientierter Energieausweis

Energieverbrauch: 77,0 kWh/(m²a)

Der Warmwasserverbrauch ist in diesem Wert nicht enthalten.

Ausstellungsdatum des Energieausweises: 21.04.2010

Gerne kann der Energieausweis eingesehen und/oder ausgehändigt werden.

Kaufpreis:

€ 149.000,– inkl. Tiefgaragenstellplatz und Außenstellplatz zzgl. 3,57 % (inkl. MwSt.) Käufercourtage.

Courtage:

3,57 % (inkl. MwSt.) Käufercourtage vom Kaufpreis für den Nachweis oder die Vermittlung; verdient und fällig mit notariellem Kaufvertragsabschluss.

Besichtigungen:

Für die Terminabsprache einer Innenbesichtigung des Objektes können Sie sich gerne an uns wenden. Bei einer ersten Erkundung bitten wir möglichst unauffällig von außen zu besichtigen und keine unangemeldete Innenbesichtigung vorzunehmen. Die Innenbesichtigungen sind ausschließlich mit unserem Büro abzustimmen / vorzunehmen.

Allgemeine Hinweise & Courtage:

Wir weisen darauf hin, dass im Zusammenhang mit der neuen Energiesparverordnung entsprechende Maßnahmen erforderlich werden können.

Die Käufercourtage beträgt 3,57 % inkl. Mehrwertsteuer und entsteht bereits mit dem Nachweis; verdient und fällig mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages. Die Käufercourtage errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis. Sollte Ihnen das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit.

Wir sind um korrekte Angaben bemüht, können aber keine Gewähr übernehmen. Die Angaben basieren auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Das Exposé ist vertraulich zu behandeln, es ist nur für Sie bestimmt. Der Makler haftet nicht für Irrtümer oder Schriftfehler. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.