Galerie

Weiteres

Objekt EH 2021000

Lage:

Das Objekt befindet sich in ländlicher Wohnlage, zwischen den Ortszentren von Odenthal und Kürten-Bechen. Größere Ortsteile von Odenthal, mit allen Einrichtungen zur Deckung des täglichen Bedarfs, Kindergärten, Schulen etc., sind in wenigen Fahrminuten, in einem Umkreis von 3 km, zu erreichen.

Die Autobahnanschlussstelle der A1 (Burscheid), mit Verbindung nach Leverkusen und Remscheid, ist in einigen Kilometern erreichbar. Ebenso liegt die B 506, als Verbindung zwischen Köln und dem Bergischen Land, nur ca. 3 Kilometer vom Objekt entfernt.

Eine Haltestelle der Buslinie 432 mit Verbindung nach Odenthal-Neschen und Bergisch Gladbach ist in ca. 2 Gehminuten zu erreichen.

Grundstück:

Das großzügige Grundstück, teilweise als Landwirtschaftsfläche ausgewiesen, ist 1.472 m² groß und liegt in einer leichten Hanglage. Aufgrund der Hanglage bietet das Untergeschoss teilweise vollwertige Wohnfläche. Das Objekt bietet einen schönen Fernblick.

Im hinteren Bereich des Grundstücks befindet sich ein, an das Haus angebauter, Wintergeraten (siehe auch Punkt „Ausstattung / Aufteilung“) und ein freistehender Gartengeräteschuppen, der ca. 1984 errichtet worden ist. Das Grundstück setzt sich aus insgesamt 4 Flurstücken zusammen.

Objekt / Bauweise / Baujahr:

Bei der zum Verkauf stehenden Liegenschaft handelt es sich um ein freistehendes Einfamilienhaus mit 2 Garagen und einem großzügigen Grundstück.

Das Objekt wurde ca. 1972 in Massivbauweise errichtet und durch einen Dachgeschossausbau in den folgenden Jahren erweitert.

Das Objekt verfügt über ein ausgebautes Dachgeschoss mit Satteldach, einen angebauten Wintergarten und ist voll unterkellert.

Wir weisen darauf hin, dass weder Dachgeschoss noch Wintergarten zu Wohnzwecken genehmigt wurde. Bitte beachten Sie hierzu auch den Punkt „Hinweis“.

Die Heizung und Fenster wurden modernisiert, die Bodenbeläge, Wandverkleidungen, Bäder und WCs wurden hingegen nur teilweise erneuert.

Wohnfläche / Nutzfläche:

ca. 137 m² Wohnfläche, zzgl. großzügiger Nutzfläche im Dachgeschoss und Kellergeschoss.

Übergabe / Mietverhältnisse / Mieteinnahmen:

Das Objekt wird ohne Miet- und/oder Pachtverhältnisse nach Vereinbarung übergebe

Ausstattung / Aufteilung:

Vom Eingangsbereich im Erdgeschoss lassen sich sämtliche Räume der Ebene betreten. Der Eingangsbereich mit Garderobe und die Treppenstufen zum Unter- und Obergeschoss wurden einheitlich mit einem Marmorfußboden versehen. Die restlichen Räume des Hauses sind entweder gefliest oder verfügen über einen Teppich  oder PVC-Fußboden.

Das an das Schlafzimmer angrenzende, modernisierte Fensterbad wurde mit hellen Sanitärgegenständen ausgestattet. Die Küche ist nicht mehr zeitgemäß, verfügt aber über sämtliche Elektrogeräte und ist im Kaufpreis enthalten.  Von der Küche aus lässt sich der großzügige Wohn- und Essbereich betreten. Sowohl Wohn- und Essbereich, als auch das Schlafzimmer, verfügen über einen direkten Zugang zum Süd-West Balkon.

Im ausgebauten Dachgeschoss stehen dem Bewohner unterschiedliche Räume, in Form von Nutzfläche, zur Verfügung (siehe „Hinweis“). Diese Räume wurden in der Vergangenheit als drei Schlafzimmer, eine Küche und ein Tageslichtbad mit Waschtisch, WC und einer Badewanne genutzt. Im Untergeschoss des Hauses stehen drei weitere Schlafzimmer, ein Duschbad, ein Waschraum, ein Abstellraum sowie der Heizungskeller, mit direktem Zugang zum Öltank, zur Verfügung. Die Schlafzimmer sind jeweils mit einem Teppichboden und einem bodentiefen Fenster ausgestattet, welches einen direkten Ausgang zur Hinterseite des Hauses ermöglicht. Die Schlazimmer sind samt Duschbad zu Wohnzwecken genehmigt worden, die restlichen Räume hingegen dienen als reine Kellerflächen. Über einen im Keller gelegenen zusätzlichen Seiteneingang des Hauses und über eines der drei Schlafzimmer hat man direkten Zugang in den Wintergarten (siehe „Hinweis“).

Hinweis: Für den Dachgeschossausbau zu Wohnzwecken liegt keine Baugenehmigung vor. Aus diesem Grund handelt es sich bei dem gesamten Dachgeschoss nur um Nutzfläche. Eine evtl. Genehmigung kann vom Käufer bei der Gemeinde Odenthal angefragt werden.

Hinweis: Für den vorhandenen Wintergarten gibt es keine Baugenehmigung und dieser muss ggf. vom Käufer abgerissen werden. Eine evtl. Genehmigung kann vom Käufer bei der Gemeinde Odenthal angefragt werden.

Allgemeine Ausstattungsmerkmale:
Doppelisolierverglaste Fenster (teils Kunstoff-, teils Holzrahmen) und manuel betriebene Kunststoffrollläden, Öl-Heizung (Baujahr Wärmetauscher ca. 1999 / Baujahr Brenner ca. 2016) mit dezentraler Warmwasseraufbereitung, 4 Öl-Tanks (Kunststoff-Batterietanks mit insgesammt 8000 L Füllmenge), Gartengeräteschuppen, PKW-Doppelgarage etc.

PKW-Stellplätze:

Zu dem Objekt gehört eine PKW-Doppelgarage. Daneben bietet eine Freifläche vor der Garage weitere Abstellfläche.

Sonstiges (z. B. Anliegerkosten / Dienstbarkeiten / Baulasten / Planungsrecht):  

Laut schriftlicher Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis des Rheinisch Bergischen Kreises sind keine Baulasten eingetragen.

Laut schriftlicher Auskunft der Gemeinde Odenthal wird das Objekt über eine überörtliche Straße, erschlossen.

Laut schriftlicher Mitteilung der Gemeinde Odenthal, ist das Objekt an einen öffentlichen Schmutzwasserkanal angeschlossen. Der einmalige Kanalanschlussbeitrag wurde bereits erhoben und bezahlt.

Laut schriftlicher Mitteilung der Gemeinde Odenthal, befindet sich das Objekt planungsrechtlich im § 35 des Baugesetzbuches (Außenbereich).

Laut schriftlicher Auskunft des Rheinisch Bergischen Kreises ist das Grundstück nicht im Kataster über Altlasten und altlastverdächtige Flächen geführt.

Energieausweis:

Baujahr des Gebäudes: ca. 1974
Wesentlicher Energieträger der Heizung: Öl
Art des Energieausweises: bedarfsabhängiger Energieausweis
Endenergiebedarf: 217,6 kWh/(m²a)
Energieeffizienzklasse: G
Ausstellungsdatum des Energieausweises: 22.04.2021
Gerne kann der Energieausweis eingesehen und/oder ausgehändigt werden.

Kaufpreis:

€ 495.000,– zzgl. 3,57 % (inkl. MwSt.) Käufercourtage.

Courtage:

3,57 % (inkl. MwSt.) Käufercourtage vom Kaufpreis für den Nachweis oder die Vermittlung; verdient und fällig mit notariellem Kaufvertragsabschluss.  

Besichtigungen:

Für die Terminabsprache einer Innenbesichtigung des Objektes können Sie sich gerne an uns wenden. Bei einer ersten Erkundung bitten wir möglichst unauffällig von außen zu besichtigen und keine unangemeldete Innenbesichtigung vorzunehmen. Die Innenbesichtigungen sind ausschließlich mit unserem Büro abzustimmen / vorzunehmen.

Allgemeine Hinweise & Courtage:

Wir weisen darauf hin, dass im Zusammenhang mit der neuen Energiesparverordnung entsprechende Maßnahmen erforderlich werden können. Die Käufercourtage beträgt 3,57 % inkl. Mehrwertsteuer und entsteht bereits mit dem Nachweis; verdient und fällig mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages. Die Käufercourtage errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis. Sollte Ihnen das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit.

Wir sind um korrekte Angaben bemüht, können aber keine Gewähr übernehmen. Die Angaben basieren auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Das Exposé ist vertraulich zu behandeln, es ist nur für Sie bestimmt. Der Makler haftet nicht für Irrtümer oder Schriftfehler. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.

Kontakt