Kontaktieren Sie uns

Hinterecker Immobilien
Telefon: 0 22 04 – 95 44 0
E-Mail: info@hinterecker.de

Galerie

Weiteres

Objekt GK 2019003

Dieses Objekt wurde bereits verkauft.

Lage:

Die Liegenschaft befindet sich im beliebten Bergisch Gladbacher Stadtteil Bensberg, verkehrsgünstig zwischen den beiden Anschlussstellen Bensberg und Moitzfeld der A4 Richtung Köln/Olpe gelegen. Die Nachbarbebauung ist überwiegend durch Wohnbebauung geprägt, angrenzend sind aber Gewerbe und Handel angesiedelt. Eine gute Anbindung an den ÖPNV ist durch die fußläufige Erreichbarkeit der Straßenbahn Linie 1 Richtung Köln und dem Wupsi-Busnetz gegeben.
Im Ortsteil Bensberg sind sämtliche Einrichtungen zur Deckung des täglichen Bedarfs vorhanden – ein Discounter und ein Vollsortimenter sowie Banken und einige Gastronomieangebote sind fußläufig erreichbar. Kindergärten, Schulen und weiterführende Schulen sind ebenfalls schnell zu erreichen.
In die Bergisch Gladbacher Innenstadt gelangt man in ca. 10 Minuten und die Kölner Innenstadt ca. 20 Fahrminuten entfernt.

Grundstück:

5.671 m²

Planungsrecht:

Die Bebaubarkeit richtet sich nach §34 BauGB – entsprechend der umliegenden Bebauung.

Erschließung:

Es liegt eine schriftliche Bescheinigung der Stadt Bergisch Gladbach vor, aus der hervor geht, dass das Grundstück durch den ‚Industrieweg‘ erschlossen wird und das Grundstück noch der Erschließungsbeitragspflicht (gemäß §§ 127 ff. Baugesetzbuch) unterliegt. Über die Höhe und den Zeitpunkt der Fälligkeit des Betragen können derzeit keine Angaben gemacht werden.

Laut schriftlicher Bescheinigung des Abwasserwerks der Stadt Bergisch Gladbach wurde der einmalige Kanalanschlussbeitrag für den Schmutzwasserkanal (Trennsystem aus 1966) bereits erhoben.

Baulasten:

Gemäß schriftlicher Baulastenauskunft der Stadt Bergisch Gladbach sind keine Baulasten eingetragen.

Aufbauten:

Das Grundstück ist mit einem Büro und mehreren Hallengebäuden sowie 2 Fertiggaragen bebaut. Insgesamt befinden sich die Aufbauten in einem sanierungsbedürftigen Zustand.
Der Abriss der Gebäude soll durch den Erwerber übernommen werden.
Ein Angebot für ein Abbruch- und Verwertungskonzept liegt bereits vor und kann gerne ausgehändigt werden

Sonstiges:

Bislang wurden die Flächen von einem Betrieb für Kunststoffbeschichtungen genutzt.

Altlasten:

Laut Auskunft des Umweltschutzamtes des Rheinisch Bergischen Kreis ist die Liegenschaft nicht im Kataster über Altlasten und altlastenverdächtige Flächen gemäß §8 LBodSchG erfasst.

Übergabe:

Ab sofort bzw. nach Vereinbarung.

Kaufpreis:

€ 2,85 Mio. zzgl. 3,57 % Käufercourtage

Courtage:

3,57 % (inkl. MwSt.) Käufercourtage vom Kaufpreis für den Nachweis oder die Vermittlung; verdient und fällig mit notariellem Kaufvertragsabschluss.

Besichtigungen:

Für die Terminabsprache einer Innenbesichtigung des Objektes können Sie sich gerne an uns wenden. Bei einer ersten Erkundung bitten wir möglichst unauffällig von außen zu besichtigen und keine unangemeldete Innenbesichtigung vorzunehmen. Die Innenbesichtigungen sind ausschließlich mit unserem Büro abzustimmen / vorzunehmen.

Allgemeine Hinweise & Courtage:

Die Käufercourtage beträgt 3,57 % inkl. Mehrwertsteuer und entsteht bereits mit dem Nachweis; verdient und fällig mit Abschluss des notariellen Kaufvertrages. Die Käufercourtage errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis. Sollte Ihnen das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt sein, teilen Sie uns dieses bitte unverzüglich mit.

Wir sind um korrekte Angaben bemüht, können aber keine Gewähr übernehmen. Die Angaben basieren auf Informationen, die uns von unserem Auftraggeber übermittelt wurden. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Das Exposé ist vertraulich zu behandeln, es ist nur für Sie bestimmt. Der Makler haftet nicht für Irrtümer oder Schriftfehler. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.